Programm

Masterclass September

Neue Oper Wien - Masterclass zu neuem Musiktheater

5tägige, professionell unterstützte, musikalisch-szenische Erarbeitung einer Szene

(aus der Literatur ab 1945)

Termin: 24. - 28. September 2018

Zielgruppen

TeilnehmerInnen

SängerInnen (Studierende, Berufstätige, angehende Studierende, div. Ensemblemitglieder)

GasthörerInnen (kostenpflichtig):

Gesangsstudierende, SängerInnen, jung-RegisserInnen, KorrepetitorInnen, DirigentInnen und Lehrende

Ausführende

Walter Kobéra: musikalischer Leiter & Dirigent

Anna Sushon: Studienleitung & Korrepetition

Leonard Prinsloo: szenische Erarbeitung

Kosten

TeilnehmerInnen

335€ (Anmeldegebühr: 56€ / Masterclass: 279€)

Studierende 315€ (46€ + 269€)

Sondergebühr Studierende der mdw 295€ (36€ + 259€)

sonstige

GasthörerInnen inkl. Präsentation 20€ (begrenzte Kapazität)

Präesentation 5€ (freie Spende, begrenze Platzkapaziät)

Anmeldung

als TeilnehmerIn: bis 10. September 2018: hier

als GasthörerIn für 2 Tage  (sonst geschlossen): hier

zur Präsentation  (freie Spende 5EUR vor Ort): hier

Werkauswahl

Die Masterclass widmet sich Stücken, die nach 1945 entstanden sind. Die TeilnehmerInnen können ihr Stück frei wählen (aus Musiktheater oder Oratorium)

Sollte Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Stück erforderlich sein, ist es möglich bis 30. Juni 2018 Studienleiterin Anna Sushon zu kontaktieren.

Ort: Probenlokal Neue Oper Wien, Keinergasse 19, 1030 Wien

Struktur der 5tägigen Masterclass

Tag 1: Die TeilnehmerInnen kommen grundstudiert. Es wird musikalisch vertiefend geholfen, gelernt und gefestigt.

Tag 2: Musikalische Interpretation & szenischer Arbeitsbeginn

Tag 3: Szenische Erarbeitung

Tag 4: Musikalische und szenische Vertiefung

Tag 5: Ausfeilen und Wiederholung der Szenischen Interpretation (pro TeilnehmerIn 35Min) & öffentliche Präsentation abends

Kleidung: bitte praktische Probenkleidung für die szenischen Proben, vor den szenischen Proben wird mit Körpertraining begonnen.

Nutzen & Kompetenzerwerb

-) Professionell musikalisch und szenisch einstudiertes Stück im Repertoire

-) Opernmusik nach 1945 kennenlernen, einstudieren und verstehen lernen

-) Interpretation erarbeiten

-) Notation begreifen „Was erzählt die Notation“

-) Darstellerische Interpretation erlernen

-) Darstellerische Basis praktisch übern und erlernen

-) Selbsteinschätzung des Eigenen Körpers

-) Gesang und Schauspiel zu einer Einheit verbinden – Rolle verinnerlichen - Musiktheater entsteht

Anwendungen

Sowohl beruflich als auch aktiv für das Studium

Aufnahmeprüfungen, Diplomprüfungen, Vorsingen, Bewerbungen, Präsentationen,.....