Programm

A Quiet Place

Kammerversion - ÖEA

Freunde kann man sich aussuchen, die Familie nicht. Die Beerdigung der Mutter erwirkt ein Zusammentreffen aller Familienmitglieder. Schon bald läuft der vor Emotionen bro-delnde Topf über. Konflikte, in die sich die Familienmitglieder selbst hineinmanövrieren, erzwingen schließlich eine Reflexion. Selbstdestruktion führt zu gemeinsamer Kommu-nikation und zu einem neuen Arrangement als Familie. 

Termine 22., 24., 27., 29., 30. März & 2. April 2018

Ort Kammeroper, Fleischmarkt 24, 1010 Wien

Beginn jeweils um 19:30 Uhr

Einführungsgespräche vor den Vorstellungen mit Intendant Walter Kobéra um 18:45 Uhr

Kammerversion und Librettoadaption von Garth Edwin Sunderland

Tickets Kartenvorbestellung hier

 

Sam Steven Scheschareg / Dede Katrin Targo / Junior Daniel Foki / Francois Nathan Haller

Weiters mit: Rebecca Blanz, Veronika Dünser, Pablo Cameselle, Georg Klimbacher, Johannes Schwendinger und Savva Tikhonov

 

Komposition Leonard Bernstein / Libretto Stephen Wadsworth / Musikalische Leitung Walter Kobéra / Inszenierung Philipp M. Krenn / Bühne & Kostüme Christian Tabakoff / Lichtdesign Norbert Chmel

 

Wiener Kammerchor

amadeus ensemble-wien

 

Koproduktion mit dem MÜPA - Palast der Künste Budapest – Spring Festival 2018

Palast der Künste Budapest: 9. & 10. April 2018